Herrin wider Willen Salz und Asche Der Rabe und die Göttin Die Bogenschützin Das Gold der Mühle Herrin des Nordens Das blaue Medaillon Manuskript

Zu Beginn des 15.Jahrhunderts in der Mark Brandenburg:

Während des Kampfes um die Burg ihres Vaters geht die kleine Tochter des Raubritters Dietrich von Quitzow im Wald verloren, wird dort zuerst von Köhlern aufgenommen, dann von einem geächteten Adligen aufgezogen.

Jahre später macht sie sich allein auf den Weg, um ein Versprechen einzulösen, das sie ihrem sterbenden väterlichen Freund gegeben hat. Auf der Suche nach dessen Sohn und ihrer eigenen Familie muss sie sich nicht nur mit Bogen und Dolch in der Hand in gefahrvollen Situationen behaupten, sondern sich immer wieder mit den strengen Normen und Verhaltensregeln auseinandersetzen, denen sie als Frau unterworfen ist.

Um schließlich ihr Glück an der Seite eines königlichen Ritters zu finden, muss sie ungewöhnliche Wege gehen. Und kein Glück währt ewig ...

Goldmann Verlag, 2012

544 Seiten

ISBN 978-3442474868

Martha zum Buch

Fragen & Antworten

Leseprobe

Landkarte

Autorenwelt-Shop

Bei Amazon

Bei Lovelybooks

Auf Facebook posten
Auf Twitter posten
Per E-Mail senden
Auf Google Lesezeichen posten
MSM Bücher Mensch Martha MSM books Wer-wie-was? Kontakt Impressum